Ihr Bankprodukte Shop

Electronic Banking für Privatkunden und Chipkarte
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Inahltsverzeichnis: Durch die informationstechnische Entwicklung ist die Anwendung und Diffusion des Electronic-Banking in Deutschland in eine qualitativ neue Phase getreten. Seit Ende der Achtziger Jahre hat die Diffusion in den privatkundenbezogenen Geschäftsbereichen stark zugenommen. Kontoauszugsdrucker und Geldautomaten sind längst schon etabliert. Obwohl das Dienstleistungsangebot des Electronic-Banking sowohl den Privat- als auch den Firmenkunden zur Verfügung steht, stellt der Privatkunde die Hauptzielgruppe dar. Zur Zeit müssen sich die Banken mit einer veränderten Marktsituation im Privatkundengeschäft auseinandersetzen. Der Konkurrenzdruck erhöht sich durch die weiter auf den Markt drängenden Non Banks (z. B. Kreditkartenunternehmen) und Near Banks (z. B. Automobilkonzerne). Außerdem kommen immer mehr ausländische Kreditinstitute auf den deutschen Markt. Auch auf der Seite der Privat- oder Retailkunden hat sich die Situation verändert. Die Nachfrage nach Bankprodukten oder -dienstleistungen hat sich sowohl quantitativ als auch qualitativ verstärkt. Die Marktbedingungen für die Kreditinstitute haben sich durch die Abnahme der Bankloyalität und eine zunehmende Autonomisierung der Bankkunden verändert. Für die Kreditinstitute führen diese Veränderungen zu geringeren Wachstumsraten, geringeren Gewinnmargen und steigenden Kosten. Die Kreditinstitute sind dazu gezwungen, auf diese Veränderungen zu reagieren, da es durch den informationstechnischen Fortschritt inzwischen möglich ist, zwischen räumlich getrennten Computersystemen über entsprechende Telekommunikationseinrichtungen, unabhängig von den Entfernungen und zeitlichen Begrenzungen, Daten auszutauschen. Die technologischen Trends werden das Bankgeschäft verändern. Bereits heute werden weltweit mehr PCs als Autos hergestellt. In den USA kommen auf 100 Einwohner 39 PCs, von denen fast 50 Prozent mit einem Modem ausgestattet sind. In Deutschland haben derzeit etwa 22 Prozent der Haushalte einen PC. Mit einer ähnlichen Entwicklung wie in den USA ist zu rechnen. Dies wird sich auch auf das Verhalten der Kunden gegenüber den Kreditinstituten auswirken, denn immer mehr Kunden werden die Möglichkeit nutzen, online mit Ihrem Kreditinstitut zu kommunizieren. Die Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema Electronic-Banking. Aufgrund der Komplexität dieses Themas wird dabei nur das Electronic-Banking für Privatkunden beschrieben. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt im Aufzeigen der []

Anbieter: Bol.de
Stand: 19.05.2017
Zum Angebot
eBook Die bankbetriebliche Entscheidungsfindung...
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,3, Hochschule fuer angewandte Wissenschaften Wuerzburg-Schweinfurt (Fachbereich Betriebswirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Der zunehmende Wettbewerbsdruck in der

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 25.05.2017
Zum Angebot
Fachberater/in für Finanzdienstleistungen (IHK)...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachwissen spricht gegen Verkaufserfolg? Mitnichten! Wer seine Kunden fundiert und objektiv berät, wird auf lange Sicht profitieren. Ein gutes Geschäft hat nämlich immer zwei Gewinner: den Kunden und den Verkäufer. Dies zeichnet eine lange Kundenbeziehung aus. Es reicht bei weitem nicht mehr aus, etwas über Versicherungen oder Anlagen oder Baufinanzierungen oder Steuerrecht zu wissen. Das Und ist gefragt. Deshalb wurde der IHK-Abschluss Fachberater/-in für Finanzdienstleistungen (IHK) ins Leben gerufen. Hier bilden die Bereiche Versicherung, Bausparen/Immobilien, Bankprodukte, VWL/BWL sowie Steuern und Recht ein sicheres Fundament für eine solide Beratung. In diesem Band wird das für einen Finanzdienstleister notwendige Fachwissen aus dem Bereich Versicherungsprodukte für private Haushalte kompakt und leicht verständlich dargestellt. Zahlreiche Beispiele veranschaulichen alle rechtlich relevanten Sachverhalte auch für den juristischen Laien. Der Rahmenstoffplan der IHK-Weiterbildung ist Arbeitsgrundlage für dieses Buch, er dient somit auch gleichzeitig als Inhaltsverzeichnis für das vorliegende Werk. Methodisch-didaktisch bestens aufbereitet, eignet sich das Werk hervorragend als Lehrbuch zur Aus- und Weiterbildung sowie zur erfolgreichen Prüfungsvorbereitung! Darüber hinaus dient es als unverzichtbare Arbeits- und Wissensgrundlage für Finanzdienstleister in ihrer täglichen Beratungspraxis. Wertvolle Tipps und rechtliche Hinweise vervollständigen das Buch. Ein umfangreiches Stichwortverzeichnis erleichtert das Auffinden aller relevanten Themengebiete.

Anbieter: Bol.de
Stand: 12.05.2017
Zum Angebot
Die bankbetriebliche Entscheidungsfindung bei d...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(22,99 € / in stock)

Die bankbetriebliche Entscheidungsfindung bei der Entwicklung von Bankprodukten: Markus Lietz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.05.2017
Zum Angebot
Preisrisiken durch versteckte Optionen in Bankp...
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(30,99 € / in stock)

Preisrisiken durch versteckte Optionen in Bankprodukten:Analyse, Duplikation und Risikomanagement mittels moderner Finanzinstrumente Björn Nadolny

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 22.05.2017
Zum Angebot
eBook Sei clever und kauf dich reich!
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Ratgeber wird ein Weg aus den faulen Bankprodukten in ein selbverwaltensdes Kapital gewiesen.Machen wir uns nichts vor Ihr Geldvermoegen und das was sie noch gar nicht haben ist von unserem Staat / EU schon voll verplant.Ich moechte jetzt aber nic

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 27.05.2017
Zum Angebot
Daniel Flörchinger;Niklas Litzenberger;Jakob Bo...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Untersuchung zum Sparverhalten der Deutschen

Anbieter: eBook.de
Stand: 12.04.2017
Zum Angebot
Trumler, Wolfgang: Erfolgsfaktoren des Innovati...
66,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine empirische Analyse von Innovationsprozessen in Banken Schriftenreihe des Instituts für Kreditwirtschaft

Anbieter: eBook.de
Stand: 19.03.2017
Zum Angebot
Web-Banking
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Web-Banking hat stark an Bedeutung gewonnen. Mittel- bis langfristig sind Banken bemüht, standardisierte Bankgeschäfte auf diesen Vertriebskanal zu verlegen, wodurch sich die Bedeutung der Bankfiliale grundlegend ändern wird. Die Bank hat grundsätzlich zu entscheiden, ob sie Web-Banking in Form eines Integrations- oder Differenzierungsansatzes organisiert. Im Kampf gegen neue Konkurrenz und im Rennen um immer attraktivere Web-Auftritte haben Banken begonnen, ihre Web-Seiten in Richtung Portal zu entwickeln. Das Bankprodukt stellt die Basis dar und wird je nach Positionierungsansatz um bankfremde Leistungen und Services oder um die Produkte konkurrierender Finanzdienstleister erweitert. Das integrierte Anbieten von einem dadurch entstehenden Produkt- und Leistungsbündel soll dem Kunden ein one-dot-shopping Erlebnis ermöglichen. Robert Dreu zeigt die mit dem Internet-Auftritt einer Bank verbundenen strategischen Gestaltungsmöglichkeiten auf. Angereichert mit vielen Praxisbeispielen ergibt sich ein umfassender Einblick in die Gestaltungsvielfalt des Web-Banking. Dieses Buch ist eine Pflichtlektüre für den zukunftsorientierten BankmanagerIn.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 07.04.2017
Zum Angebot
Analyse ausgewählter Ansätze zur Wissensgenerie...
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Schwerpunkt der Arbeit bildet die Analyse geeigneter Instrumente, die Lernprozesse in Kreditinstituten einleiten bzw. unterstützen können. Die Auswahl der Instrumente ist eine subjektiv getroffene Auswahl und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Instrumente werden innerhalb dieser Ausführungen in das magische Viereck eingebettet. Die Verwendung des magischen Vierecks als Argumentationsgrundlage ist als didaktisches Hilfsmittel zu sehen, um für die weiteren Ausführungen einen Rahmen zu setzen und ein besseres Verständnis komplexer Zusammenhänge zu ermöglichen. Es werden Gestaltungsmöglichkeiten aufgezeigt, die von den Bereichen Strategie, Struktur, Kultur und Personal ausgehen. Verknüpfungsmöglichkeiten zwischen den einzelnen Instrumenten finden ebenso Berücksichtigung. Den Ausgangspunkt bilden strategische Instrument, da eine lernende Organisation zum Ziel hat, mittels einer strategischen Vorausplanung einen Wettbewerbsvorsprung zu initiieren. Die Umsetzung strategischer Maßnahmen erfordert wiederum eine entsprechende Struktur des Kreditinstitutes, worauf in Abschnitt 4 Bezug genommen wird. Die verschiedenen strukturellen Gestaltungsmöglichkeiten beeinflussen und beanspruchen die Unternehmenskultur. Diese wird in Abschnitt 5 analysiert. Abschnitt 6 befasst sich ausführlicher mit den Instrumenten, die auf personeller Ebene ansetzen. Beziehungen zwischen Organisationsmitgliedern bilden die Basis von organisationalem Handeln und stellen den Rahmen des Organisationalen Lernens dar. Die Mitarbeiter eines Kreditinstitutes müssen in der Lage sein, selbst gesteuert, kooperativ und kontinuierlich zu lernen. Sie müssen bereit sein, Wissen auszutauschen und zu entwickeln. Diesbezüglich sind Möglichkeiten aus Bereichen des individuellen sowie des Gruppenlernens berücksichtigt. Einige Ansätze zu organisationalem Lernen schließen den Bereich der Personalentwicklung aus. Für die Gestaltung eines Kreditinstitutes als eine lernende Organisation wird das als unzureichend angesehen. Aufgrund der besonderen Charakteristik von Bankprodukten müssen vor allem personelle Aspekte stärkere Beachtung in Kreditinstituten finden, um Lernprozesse zu aktivieren und zu fördern.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 07.04.2017
Zum Angebot
Roth, Ingrid-Sofia: Chancen und Grenzen von nac...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Chancen und Grenzen von nachhaltigen Bankprodukten am Beispiel der GLS Bank und dem ´´Banking on Green´´-Programm der Deutschen Bank

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 18.05.2017
Zum Angebot
eBook Preisrisiken durch versteckte Optionen in...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, Note: 1,3, Hochschule fuer Wirtschaft und Umwelt Nuertingen-Geislingen Standort Nuertingen, Sprache: Deutsch, Abstract: ´´ the primary goal of Risk-Management is not to dampen swings in

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 25.05.2017
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht