Angebote zu "Retail" (6.496 Treffer)

Kategorien

Shops

Digitalisierung im Retail Banking: Auswirkungen...
46,30 € *
ggf. zzgl. Versand

75 Prozent der deutschen Bevölkerung nutzen heutzutage täglich das Internet. Fast 100 Prozent sind es bei den Heranwachsenden. 5000 Suchanfragen zu Themen aus der Finanzwelt gehen jede Minute bei Google ein. 50 Prozent der abgeschlossenen Bankprodukte in den Bankfilialen stützen sich auf vorherige Onlinerecherche, was den ROPO-Effekt, Research Online Purchase Offline, ausgelöst hat. Dabei wird schon jedes dritte Produkt direkt über die digitalen Kanäle verkauft.Um für die Untersuchung ein notwendiges Basiswissen aufzubauen, werden zunächst die Begriffe "Digitalisierung" und "Retail Banking" definiert. Es folgt eine Auseinandersetzung mit den Rahmenbedingungen, die die Digitalisierung hinsichtlich des Retail Banking hervorgerufen hat. Anschließend erfolgt eine Bestandsaufnahme der derzeitigen Situation der Digitalisierung mit Sicht auf die verschiedenen Banken und Nicht-Banken. Hauptbestandteil der Studie werden die Auswirkungen der Digitalisierung mit Blick auf die einzelnen Geschäftsbereiche des Retail Banking sein. Abschließend soll ein kurzer Ausblick bzw. Lösungsansatz auf die etwaige zukünftige Entwicklung der Digitalisierung im Retail Banking gegeben werden. Obwohl die Auswirkungen der Digitalisierung auf das Retail Banking grenzüberschreitend stattfinden, wird hier vorrangig der deutsche bzw. europäische Markt betrachtet, ohne dabei eine isolierte Sicht anzustreben.

Anbieter: buecher
Stand: 20.11.2019
Zum Angebot
Retail Branding
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ziel der vorliegenden Untersuchung ist es, Retail Branding aus einer konsumentenorientierten Sichtweise auf Grundlage empirischer Daten zu analysieren. Hierbei wird eine vergleichende Perspektive eingenommen, um Unterschiede zwischen verschiedenen Handelsbranchen und darüber hinaus zwischen verschiedenen Verkaufsstellen (Retail Brands) zu identifizieren. Basis der empirischen Analyse sind die in den Kapiteln 2 und 3 dargestellten theoretischen Inhalte. Kapitel 2 befasst sich mit definitorischen Grundlagen und Abgrenzungen der zentralen Begriffe Marke und Retail Brand. Darüber hinaus werden die generellen Konzepte erläutert, welche den Markenfunktionen als Ansatzpunkte der Markenpolitik sowie dem Themenkomplex Markenwert und Markenbewertung zu Grunde liegen. Kapitel 3 bildet den Bezugsrahmen als theoretisches Gerüst der empirischen Analyse des Retail Branding ab. Nach einer Darstellung der grundsätzlichen Bedeutung der Marketinginstrumente für den Aufbau einer Retail Brand folgt eine Untersuchung der Einkaufsmotive, bevor schließlich die einzelnen Komponenten des Bezugsrahmens im Mittelpunkt der Betrachtung stehen. Im Rahmen von Kapitel 4 werden die Ergebnisse einer Konsumentenbefragung, die vom Verfasser sowie zwei weiteren Diplomanden der Universität Trier durchgeführt wurde, vorgestellt. Neben der deskriptiven Datenanalyse erfolgt eine Untersuchung der aufbauend auf Kapitel 3 gebildeten Hypothesen. Zentrale Forschungsfragen, die auf diesem Wege beantwortet werden sollen, sind: Stimmt die wahrgenommene Positionierung der Retail Brand mit der Idealvorstellung der Konsumenten überein? Wie werden die Marketinginstrumente wahrgenommen und welchen Einfluss haben sie? Welche Indikatoren eignen sich zur Messung des Markenwerts der Retail Brand? Besteht ein Wirkungszusammenhang zwischen der Wahrnehmung der Marketinginstrumente und dem Markenwert der Retail Brand? Die Untersuchung schließt in Kapitel 5 mit einer Zusammenfassung der Ergebnisse und der Identifikation weiterführender Fragestellungen.

Anbieter: buecher
Stand: 20.11.2019
Zum Angebot
Retail Branding
49,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Ziel der vorliegenden Untersuchung ist es, Retail Branding aus einer konsumentenorientierten Sichtweise auf Grundlage empirischer Daten zu analysieren. Hierbei wird eine vergleichende Perspektive eingenommen, um Unterschiede zwischen verschiedenen Handelsbranchen und darüber hinaus zwischen verschiedenen Verkaufsstellen (Retail Brands) zu identifizieren. Basis der empirischen Analyse sind die in den Kapiteln 2 und 3 dargestellten theoretischen Inhalte. Kapitel 2 befasst sich mit definitorischen Grundlagen und Abgrenzungen der zentralen Begriffe Marke und Retail Brand. Darüber hinaus werden die generellen Konzepte erläutert, welche den Markenfunktionen als Ansatzpunkte der Markenpolitik sowie dem Themenkomplex Markenwert und Markenbewertung zu Grunde liegen. Kapitel 3 bildet den Bezugsrahmen als theoretisches Gerüst der empirischen Analyse des Retail Branding ab. Nach einer Darstellung der grundsätzlichen Bedeutung der Marketinginstrumente für den Aufbau einer Retail Brand folgt eine Untersuchung der Einkaufsmotive, bevor schließlich die einzelnen Komponenten des Bezugsrahmens im Mittelpunkt der Betrachtung stehen. Im Rahmen von Kapitel 4 werden die Ergebnisse einer Konsumentenbefragung, die vom Verfasser sowie zwei weiteren Diplomanden der Universität Trier durchgeführt wurde, vorgestellt. Neben der deskriptiven Datenanalyse erfolgt eine Untersuchung der aufbauend auf Kapitel 3 gebildeten Hypothesen. Zentrale Forschungsfragen, die auf diesem Wege beantwortet werden sollen, sind: Stimmt die wahrgenommene Positionierung der Retail Brand mit der Idealvorstellung der Konsumenten überein? Wie werden die Marketinginstrumente wahrgenommen und welchen Einfluss haben sie? Welche Indikatoren eignen sich zur Messung des Markenwerts der Retail Brand? Besteht ein Wirkungszusammenhang zwischen der Wahrnehmung der Marketinginstrumente und dem Markenwert der Retail Brand? Die Untersuchung schließt in Kapitel 5 mit einer Zusammenfassung der Ergebnisse und der Identifikation weiterführender Fragestellungen.

Anbieter: buecher
Stand: 20.11.2019
Zum Angebot
Retail Disruptors
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hard discounters are stores that sell a limited selection of consumer packaged goods and perishables - typically fewer than 2,000 Stock Keeping Units - for prices that are usually 50-60% lower than national brands. The best known hard discounters are Aldi and Lidl, but global brands include Trader Joe's, EuroSpin, Biedronka, Netto and Leader Price. Their rise has been monumental; they have irrevocably changed the face of retail in Europe and Australia, and are making steady inroads into the US. Retail Disruptors: The Rise of the Hard Discounters explores the very real threat that hard discounters pose to traditional retailers and brand manufacturers. Retail Disruptors is the first book that explores this upheaval, providing expert insight into the business models of the leading hard discounters, and what mainstream retailers and brand manufacturers can do to remain competitive in the face of disruption. Meticulously researched by two of the leading authorities in retail strategy, private labels, branding, and hard discounting, Retail Disruptors is essential reading for all brand manufacturers and retailers who want to retain the competitive edge.

Anbieter: buecher
Stand: 20.11.2019
Zum Angebot
Retail Disruptors
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hard discounters are stores that sell a limited selection of consumer packaged goods and perishables - typically fewer than 2,000 Stock Keeping Units - for prices that are usually 50-60% lower than national brands. The best known hard discounters are Aldi and Lidl, but global brands include Trader Joe's, EuroSpin, Biedronka, Netto and Leader Price. Their rise has been monumental; they have irrevocably changed the face of retail in Europe and Australia, and are making steady inroads into the US. Retail Disruptors: The Rise of the Hard Discounters explores the very real threat that hard discounters pose to traditional retailers and brand manufacturers. Retail Disruptors is the first book that explores this upheaval, providing expert insight into the business models of the leading hard discounters, and what mainstream retailers and brand manufacturers can do to remain competitive in the face of disruption. Meticulously researched by two of the leading authorities in retail strategy, private labels, branding, and hard discounting, Retail Disruptors is essential reading for all brand manufacturers and retailers who want to retain the competitive edge.

Anbieter: buecher
Stand: 20.11.2019
Zum Angebot
Retail Island
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Retail Island ab 4.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 20.11.2019
Zum Angebot
Apple iPod touch loop - Red **New retail**, Md8...
17,12 € *
zzgl. 2,99 € Versand

Apple iPod touch loop - Red **New retail**, Md829Zm/a (**New retail**)(**New retail**)

Anbieter: Rakuten
Stand: 20.11.2019
Zum Angebot
Retail Champion
36,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Retail Champion ab 36.49 € als Taschenbuch: 10 Steps to Retail Success. Aus dem Bereich: Bücher, Taschenbücher, Wirtschaft & Soziales,

Anbieter: hugendubel
Stand: 20.11.2019
Zum Angebot
SAP Retail
79,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Über dieses BuchERP-Wissen hilft bei SAP-Retail-Projekten nicht immer weiter, dieses Buch schon! Michael Anderer macht Sie mit den Retail-Stammdaten vertraut und erläutert Ihnen anhand zahlreicher Beispiele die Funktionen und das Customizing von Einkauf, Lagerung und Verkauf. Darüber hinaus lernen Sie die Prozesse einzurichten und zu pflegen, die nur in Teilbranchen oder phasenweise relevant sind, z.B. die Frischeabwicklung oder Aktionen. Unverzichtbar für Ihr SAP-Projekt im Einzelhandel!Aus dem Inhalt:Architektur von SAP RetailStammdaten, Datenmanagement und -austauschBeschaffungsprozesseSAP Forecast and Replenishment (F&R)Logistik und WarenverteilungVerkaufsprozesse und Point of Sale (PoS)Aktionsprozess und Promotion ManagementFrischeabwicklungFashion ManagementOmni-Channel-RetailingManagement-InformationssystemeAnwendungsbeispiele

Anbieter: buecher
Stand: 20.11.2019
Zum Angebot